Coming up: Argentinien mit dem MINI Adventure Trip

Manchmal geht es ganz schnell. Da kommt eine Anfrage rein und 5 Tage später ist alles unterschrieben und die ersten Reisepläne für das neue Jahr sind abgemacht. Am ersten Abend des nächsten Jahres, werde ich mal etwas tun, was ich die letzten Jahre nie getan habe. Ich werde ausgeschlafen und nüchtern in einen Flieger nach Argentinien steigen. Dort findet von 2.-10.1. der MINI Adventure Trip statt, bei dem anlässlich der Ralley Dakar (bei der letztes Jahr ein MINI gewonnen hat), eine Challenge stattfinden wird. Christoph (der nette Herr vonunterwegs) und ich werden im Zuge einer Kooperation mit MINI als „Team Germany“ unser Bestes durch die Argentinische Pampa geben.

10540786_10152549972913511_6877509691910427944_n

Nach Argentinien will ich ja schon sehr lange einmal. Und endlich ist es soweit. Mit einem kleinen Abenteuer an Board, einem Auto (dem MINI Countryman) und dann auch gleich noch ein bisschen abseits der Wege. Das munkelt man zumindest, denn so richtig verraten wollen sie es uns noch nicht.

Letzte Woche waren Christoph und ich zur Vorbereitung in München und haben dort den MINI Countryman kennengelernt und einige Aufgaben gemeistert. Zwei weitere sind bereits

Beweise deine Abenteuerlust!

Ob alleine quer durch einen neuseeländischen Nationalpark oder 24Stunden am Stück durch die Dolomiten oder mit dem Snowboard die Valle Blance (eine der berühmtesten Freeride Abfahrten in Frankreich) über den Gletscher abfahren, Abenteuer mein Lebenselixier. Nicht ständig, nicht waghalsig, oder vielleicht doch? Aber nur ein bisschen. Mal alleine, mal zu zweit. Meistens geht es mir um die Zeit in der Natur, fern von Alltag, fern von Problemen und fern von all dem was uns stumpf macht.

Es kommt ja schon immer wieder vor, dass ich gefragt werde was ich denn so abenteuerliches mache. Dann sage ich meistens darauf: „alles was möglich ist, nur nicht Kopf voran oder mit dem Heißluftballon“. Und damit meine ich dann auch so ziemlich alles was übrig bleibt. Hier ein Zusammenschnitt einiger der schönen Momente in der Natur im letzten Jahr, die meine Abenteuerlust befriedigt und gleichzeitig sicherlich auch geschürt haben!


MINI Adventure Camp #01 – Intro from escape-town on Vimeo.

Die zweite Aufgabe kam aus der MINI Community: Der Steam Driver

Ich bezweifle zwar stark, dass es im Norden Argentiniens im Hochsommer mal zu beschlagenen Scheiben kommen könnte, aber man weiß ja nie. Der Gewinner der Challenge schickte Christoph und mich jedenfalls On Tour mit der Mission die Scheiben zum Beschlagen zu bekommen mit Hilfe von 3facher Winterbekleidung. Wie das so gelaufen ist könnt ihr hier sehen:

Steam Driver Aufgabe für MINI from escape-town on Vimeo.

Ich für meinen Teil, finde es ja durchaus sehr beruhigend, dass der MINI eben nicht so schnell sich beschlagen lässt!

Von unserem Drehtag in München gibt es natürlich auch ein bisschen Material, das ihr auf der MINI Seite euch anschauen könnt. Blind Slalom fahren und im Rekord ein Zelt ins Auto einpacken. Ich würde sagen, wir sind fit für Argentinien! Aber seht selbst:

MINI Adventure Academy from escape-town on Vimeo.

Und so geht’s weiter:

Ab 2. Jänner 2015 geht’s dann los mit den echten Abenteuern, schnellen Autos und heißen Sommertagen. Wenn alles nach Plan klappt, sogar mit schnellem Internet, das heißt ihr könnt live mit auf die Reise kommen.

Ich freu mich darauf, bis bald!

Written By
More from Lea

Instagram-Rückblick auf meine Reisen 2013

Weil die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester sowieso immer viel zu stressig...
Read More

1 Comment

  • Was für ein spannender Start ins neue Jahr. Bin schon gespannt auf euer Abenteuer. Argentinien steht bei uns ja auch schon lange auf dem Programm.
    Wünsche euch einen wunderschönen Roadtrip.

Comments are closed.