Bild der Woche: Freeriden im Libanon

Quadisha-Tal, Libanon, Februar 2013, Marius Schwager.

Das heutige Bild der Woche kommt von einem talentiertem Fotografen, der wie ich in Innsbruck lebt. Marius reist auch gerne und oft und noch viel öfter mit Ski und Kameraausrüstung im Gepäck. Dabei entstehen dann Bilder wie dieses,wunderschön und von Fernweh und Abenteuerlust geprägt.

Marius, was macht das Bild für dich so besonders?
Im Februar 2013 ging ich mit ein paar guten Skifreunden in den Libanon um dort ein bisschen die Berge zu erkunden. Ein unglaublich schönes und angenehmes Land, landschaftlich wie auch von den Menschen her. Das Bild ist mein persönliches Lieblingsbild von der Reise – auch wenn es von Magazinen und sonstigen Kunden unbeachtet blieb. Der heftige Wind an dieser Stelle, der Schnee im Kontrast zur quasi trockenen Bekaa-Ebene und die Bergkette die die Grenze nach Syrien markiert sind die Punkte die mich daran selbst faszinieren. 

An was hast du in diesem Moment gedacht?
Die im Hintergrund befindliche Bekaa-Ebene ist seit dem Ausbruch des jüngsten Kriegs in Syrien Anlaufstelle für Hunderttausende, vermutlich sogar Millionen von Flüchtlingen aus Syrien. Daran und wie es den Menschen in ihrer unglücklichen Lage in dieser Region geht, denkt man in so einem Augenblick schon. Ansonsten hatte ich eigentlich noch gehofft dass der brutale Wind eventuell geringer sein dürfte. 

Wie bereitet man sich auf diesen Ort am besten vor?
Skifahren sollte man natürlich können, die nötigen Kenntnisse um sich eigenverantwortlich in den winterlichen Bergen zu bewegen sind auch selbstverständlich. Hilfreich sind im Libanon französisch-Kenntnisse und unbedingt sollten aktuelle Reisewarnungen eingeholt werden. Gegen den notorischen Wind hilft ausser eine passenden Kleidung leider nur eine gute Portion Durchhaltewille. Sofern das Land politisch mal zur Ruhe kommt, kann man jedem nur empfehlen diese Perle des Nahen Ostens eigenständig zu erkunden. 

Fotograf: Marius Schwager, www.mariusschwager.de und www.lebanonfreeride.com

Written By
More from Lea

Action im Val di Sol

Diesen Artikel widmet euch das Hotel Salvadori im Val di Sol in den...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.