Galette | Eine süße Obsttarte für den Sommer

Es ist eine unauffällige Box, die früher einmal in der Küche meiner Oma stand. Jetzt steht sie bei mir und mit ihr all die Rezepte, die einmal für gut beachtet wurden. Auf Karteikarten mit der Schreibmaschine abgeschrieben oder aus der Zeitung ausgeschnitten. So auch zB unter der Kategorie „Süsse Speisen“ die „Topfentascherln“ – ein recht simpler Teig mit Topfen, den ich als Basis für meine sommerliche Obsttarte genommen habe. Die Tarte ist sowas wie eine süsse französische Galette und ideal für heiße Sommertage und geht ganz einfach selbst zu machen.

Rezept Obsttarte

Für den Teig:

  • 250g Mehl (glattes Weizenmehl)
  • 150g kalte Butter (gewürfelt)
  • 150g passierter Topfen
  • eine Prise Salz

Für die Fülle

  • Obst: zB Zwetschken, Nektarinen, Pfirsiche, Himbeeren, Heidelbeeren – ganz nach Belieben
  • Topfen mit Vanillezucker
  • gehackte Mandeln oder Haselnüsse mit 1-2 EL braunem Zucker
  • Staubzucker, eventuell Vanilleeis zum Servieren

Zuerst knetet man das Mehl und die Butter. Wenn langsam ein Teig entsteht gibt man den Topfen hinzu. Am besten macht man das wie bei einer Quiche mit kalten Händen und notfalls noch mit ein 1-2 EL eiskaltem Wasser. Der Teig sollte nicht klebrig sein, also vorsichtig mit dem Wasser umgehen! Zur Not noch bisschen mehr Mehl nehmen. In ein Tupperware und ab in den Kühlschrank für mind. eine halbe Stunde.

Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Dann das Obst waschen und in Spalten schneiden. Den Topfen mit dem Vanillezucker verrühren, so süß wie man es eben gerne hätte. Das tolle an dem Rezept ist, man kann den Zucker auch komplett weg lassen, die Früchte sind ohnehin süß.

Den Teig mit etwas Mehl ausrollen, ich habe ihn leicht oval geformt. Wer will kann auch einfach zwei kleine Obsttartes formen. Dann mit dem Topfen innen bestreichen und dabei einen ca. 3-4cm Rand freilassen, der später hineingeklappt wird. Mit dem Obst belegen und einklappen. Über den Rand die Nuss-Zuckermischung verteilen. So wird der Rand beim Backen schön knusprig!

Ab in den Ofen und 25-30 Minuten backen, bis der Teig schön goldbraun ist.

Kann warm oder kalt gegessen werden, mit oder ohne Eis. Mit ist natürlich besser.

Deko-Bonustipp für den Mai/Juni: mit frisch gepflückten Holunderblüten bestreuen.

Hier gibt es das Rezept noch zum Ausdrucken:

Galette | Eine süße Obsttarte für den Sommer
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamt
 
Autorin:
Zutaten
  • 250g Mehl (glattes Weizenmehl)
  • 150g kalte Butter (gewürfelt)
  • 150g passierter Topfen
  • eine Prise Salz
  • Obst: zB Zwetschken, Nektarinen, Pfirsiche, Himbeeren, Heidelbeeren - ganz nach Belieben
  • Topfen mit Vanillezucker
  • gehackte Mandeln oder Haselnüsse mit 1-2 EL braunem Zucker
  • Staubzucker, eventuell Vanilleeis zum Servieren
Zubereitung
  1. Zuerst mischt man alle Zutaten für den Teig und knetet sie gut durch bis ein Teig entsteht. Am besten macht man das wie bei einer Quiche mit kalten Händen und notfalls noch mit ein 1-2 EL eiskaltem Wasser. Der Teig sollte nicht klebrig sein, also vorsichtig mit dem Wasser umgehen! Zur Not noch bisschen mehr Mehl nehmen. In ein Tupperware und ab in den Kühlschrank für mind. eine halbe Stunde.
  2. Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Dann das Obst waschen und in Spalten schneiden. Den Topfen mit dem Vanillezucker verrühren, so süß wie man es eben gerne hätte. Das tolle an dem Rezept ist, man kann den Zucker auch komplett weg lassen, die Früchte sind ohnehin süß.
  4. Den Teig mit etwas Mehl ausrollen, ich habe ihn leicht oval geformt. Wer will kann auch einfach zwei kleine Obsttartes formen. Dann mit dem Topfen innen bestreichen und dabei einen ca. 3-4cm Rand freilassen, der später hineingeklappt wird. Mit dem Obst belegen und einklappen. Über den Rand die Nuss-Zuckermischung verteilen. So wird der Rand beim Backen schön knusprig!
  5. Ab in den Ofen und 25-30 Minuten backen, bis der Teig schön goldbraun ist.
  6. Kann warm oder kalt gegessen werden, mit oder ohne Eis - mit ist natürlich besser.
  7. Mahlzeit! Auf einen langen, warmen Sommer!
 

 

Written By
More from Lea

Montags halb 12 am Gipfel Deutschlands

Diese Woche bin ich mit einer Gruppe von 14 Gewinnern und zwei...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: