Powdertage unter Palmen

Das Meraner Land im Herzen Südtirols ist groß und die Auswahl der Skigebiete ebenso. Ich ziehe im Februar 2014 von Schnalstaler Gletscher über das Ultental bis zu Meran 2000 und entdecke so ein Schneeloch nach dem nächsten.

Der Schnalstaler Gletscher
Etwa 45 Minuten mit dem Auto von Meran in Richtung Norden liegt der Schnalstaler Gletscher, oder auch Val Senales auf Italienisch. Im Schnalstal selbst gibt es einige urige Unterkünfte und Pensionen, Partypeople müssen mit der Bar direkt bei der Gletscherbahn oder der Tanke sich anfreunden. Wir können bei unserem Besuch nur erahnen wie groß das Skigebiet ist, da es heftig schneit und außer weiß eigentlich nur weiß zu sehen ist. Das erklärt auch schnell warum das Hollywood-Filmteam von „Everest“ (kein Jake Gillenhaal ins Sicht, nicht dass man irgendwas erkannt hätte…) sich hier niedergelassen hat.

Auffahrt zum Schnalstaler Gletscher.
Auffahrt zum Schnalstaler Gletscher.
Die besten Knödeln des Schnalstals.
Die besten Knödeln des Schnalstals, behaupte ich mal.
Bella Vista Hütte im Schnee.
Die Bella Vista Hütte im Schnee.

Die Liftanlagen am Gipfel gehören eindeutig überholt, das sollte aber in Kürze passieren, da das gesamte Skigebiet gerade von neuen Investoren gekauft wurde. Besonders schön ist eine Übernachtung im Rifugio Bella Vista(Schöne Aussicht) Hütte, wo es unglaublich gute die besten Knödel der Welt gibt. Hat man die einmal zu Mittagessen gegessen, möchte man sich abends kaum mit einer anderen Speise anfreunden. Wer rechtzeitig reserviert kann hier sogar im Iglu übernachten. Ich nehme mit dem bequemen Bett Vorlieb und werde nur durch den betrunken Hüttengast, der sich im Nebenzimmer wohl im Bett vertan hat beim Schlafengehen, von meinem tiefen Schlaf abgehalten.

Die Schwemmalm im Ultental
Anfang Februar 2014 ein Schneeloch sondergleichen. Anfangs ist es noch unklar ob wir überhaupt ins Tal kommen, die Straßen sind teilweise gesperrt. Wir schaffen es dann aber doch und übernachten direkt beim Einstieg ins Skigebiet in der W! Alpenlounge, die einen eigenen Après-Ski Disco Raum hat. Kein Wunder, der Sessellift ist wirklich nur 10 Meter entfernt.

Powdern im Ultental. I LIKE.
Powdern im Ultental. I LIKE.
100% Powpow. Foto: Peter Anegg
100% Powpow. Foto: Peter Anegg

Aufgrund der Lawinengefahr sind leider nur zwei Lifte offen. Macht aber nichts, denn ich erlebe hier die höchste mir bekannte Schneemenge. 1,5 Meter Neuschnee gibt es und ich stecke schnell mittendrinn. Eine Gaudi sondergleichen und auch das Mittagessen auf der Hütte Breiteben ist ein echter kulinarischer Geheimtipp (Die Knödel! Die Hirtennudeln! Die selbstgemachte Pasta… alles schmeckt hier himmlisch gut und am besten bestellt man auch einfach alles für eine Runde Leute in der großen Pfanne.)

Einfach nur unglaublich gut. #Nomnomnom
Einfach nur unglaublich gut: das Essen auf der Hütte im Ultental. #Nomnomnom

Einige Tage nach unserem Besuch tauchte auf Vimeo ein Video auf, das das traditionelle Schneeräumen von Dächern im Ultental zeigt. Sehenswert!

Clearing the rooftop snow, Ultental. from Big Col on Vimeo.

Meran 2000
Wer in Meran Urlaub macht und Lust auf ein wenig Skifahren hat ist hier gut aufgehoben. Leider sehen wir aufgrund der anhaltenden Lawinengefahr auch hier nicht das gesamte Gebiet und bleiben im Panoramaeck (der Blick über Meran ist wunderschön von allen Ecken und Enden). Die Lifte sind größtenteils modern, das Skigebiet beliebt.

Im Skigebiet Meran 2000 unterwegs.
Im Skigebiet Meran 2000 unterwegs.

 

Auch cool: das Hotel Miramonti in Hafling, 20min von Meran 2000.
Auch cool: das Hotel Miramonti in Hafling, 20min von Meran 2000.

Bei Skifahrern, Snowboardern, Skitour-Gehern und erstaunlich vielen Schneeschuhwanderern, die munter die Pistenrand entlang spazieren. Tipp: am besten fahrt man mit dem Skibus hoch, der Parkplatz oben kostet extra!

Ich wurde vom Meraner Land eingeladen, alle Erfahrungen und Meinungen bleiben meine eigenen.

 

Written By
More from Lea

Die 10 schönsten Herbstwanderungen in Tirol

Ich sollte vorausschicken, dass ich den Herbst nicht sonderlich mag. Abends ist...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.