Souvenirs aus dem Meraner Land in Südtirol

Anfang Februar war ich zusammen mit ein paar tollen Bloggern im Meraner Land unterwegs. Gemeinsam mit Tobi und Daniel (Ajouré), Anne und Dominik (für lilies diary), Nico und Soraya (für findingberlin) und meinem Snow-Buddy Peter haben wir tolle Sachen am Schnalstaler Gletscher, im Ultental und in Meran erlebt. Hier meine Mitbringsel aus Südtirol:

1. Schokolade mit Schüttelbrot. Schüttelbrot ist eins meiner Lieblingsbrote und hat den speziellen Knusperfaktor, den nur wenige Brote mit sich bringen. Es schmeckt den ganzen Tag über gut. Morgens mit Bauernbutter und Marmelade, Mittags mit Speck und Essiggurkerl und Abends mit Bergkäse und als Nachspeise mit Butter, Honig und Zimt. Oder auch in Schokoladenform. Göttlich.

2. Ein Südtiroler Apfel mit einer Website: die Marlene. Schmeckt ebenfalls köstlich und knackig.

3.  Ein Sticker der Südtiroler Ska-Band (ja es gibt nicht nur Volksmusik und Freiwild in Südtirol) Joker Face. Anne und Dominik haben Patrick aus der Band interviewt (das Video gibt’s hier zu sehen). Patrick ist übrigens im Oberraindlhof anzutreffen, einem richtig netten, urigen Hotel im Schnalstal. Da will ich wieder hin.

4. Meraner Mineralwasser. Ansich bin ich Verfechter des Leitungswassers, vor allem in bergigen Regionen. Aber, ich bin auch Fan von formschönen Wasserflaschen, also reiste die hier mit.

5. Eine Duschhaube. Mit Tiroler Herzblut. (!)

6. 5 Gramm Marteller Bergblüten (Kornblume, Ringelblume, Malve und Edelweiss!) aus dem Vinschgau. Das gehört zwar nicht mehr zum Meraner Land, wird aber im Pur Shop in Meran verkauft und der ist ein Must-See in Meran. Gibt’s auch online unter www.pursuedtirol.com.

 

 

 

 

 

Written By
More from Lea

Tirol | Fünf wunderschöne Wanderungen im Frühling

Jedes Jahr im Frühling kommt ein Tag, an dem ich einfach keine Lust...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.