Das Häusl (auch Häuserl) am Stoan im Ultental, Südtirol.

Das Häusl am Stoan

Während meiner letzten Meranreise bin ich zufällig über das Häusl am Stoan (oder „Häuserl am Stoan“, was ich meinen Ohren eher wienerisch klingt) gestossen. Das alte Haus wurde um 1700 erbaut am Talboden des Ultentals, in der Nähe der Gemeinde St. Pankraz. 1882 wurde das Tal geflutet und viele Häuser in der Umgebung von den Wassermassen weggerissen. Nur das Häusl am Stoan blieb stehen und wurde danach wieder aufgebaut. Bis dahin wussten die Besitzer gar nicht, dass es auf diesem riesigen Felsen stand!

Ausflug von Meran zum Häusl am Stoan im Ultental

Die Gemeinde St Pankraz liegt am Anfang des Ultentals (vor ein paar Jahren war ich mal hier um zu lernen wie man Schüttelbrot macht). Wer von der Busstation (und Parkplatz) eine kleine Runde zurück der Straße entlang geht, wird mit einem wunderbaren Ausblick auf das Dorf und die Kirche belohnt. Das Ultental ist für seine schönen alten Häuser und Höfe bekannt, das Häusl am Stoan ist trotzdem ein ganz besonderer Anblick und eine sehr einfache Wanderung/Spaziergang für Klein und Groß. Auf der Terrasse der Pizzeria Turm hinter der Kirche  kann man sich nach der Runde ausgiebig stärken (guter Kaffee und die Pizza soll auch sehr gut sein!)

Die Gemeinde St. Pankraz im Ultental, Südtirol.
Die Gemeinde St. Pankraz im Ultental, Südtirol.

Ausflug zum Häusl am Stoan im Ultental.

Das Haus ist immer noch in Privatbesitz, vermutlich deswegen auch mit einem sehr hohen Zaun eingezäunt. Ein paar Fotos lassen sich trotzdem machen.

Das Häusl am Stoan im Ultental.
Ich bin über das Foto von @stefan_mahl auf @cabinporn auf das Haus aufmerksam geworden.

Das Nachbarhaus hat es mir übrigens auch recht angetan… Das nächste Mal komm ich ausschließlich zum „Häuser schauen“, Wandern & Schüttelbrot essen ins Ultental <3

Anfahrt

Von Meran Bahnhof stündlich mit der Buslinie 254 (Fahrplan unter http://www.sasabz.it oder mit der SASA App) ca 30 Minuten bis St. Pankraz (3€ one way, Stand Mai 2017). Von hier führt ein markierter Wanderweg ca. nochmal 30 Minuten hinunter ins Tal zur Falschauer. Auf Google Maps ist das Häusl nicht zu finden, aber vor Ort in den Wanderkarten ist es überall eingezeichnet.

Weitere Infos 

 

Written By
More from Lea

Die Jagdhausalmen in Osttirol

Dieser Artikel wird von Bravofly unterstützt. Auf Bravofly könnt ihr unter anderen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.