Rezept | Selbstgemachter Wildkräutertopfen

Letzten Mai war ich bei einer Kräuterwanderung organisiert von den Innsbrucker Naturfreunden am Gramatboden auf der Nordkette. Uli von Lowredeyes (super Blog, schaut mal rein!) hat uns verschiedene Kräuter gezeigt und anschließend gab es eine köstliche Mahlzeit aus Unkraut Couscous, Tomaten-Feta-Gundermann Salat und Brot mit Kräutertopfen. Mmmmm…

Dieses Jahr bin ich schon seit Ende März auf der Suche nach Wildkräutern beim Wandern. Dabei nehme ich immer nur die mit, bei denen ich mir 100% sicher bin, dass ich die richtigen pflücke. Manche packe ich auch separat ein und schlage dann zuhause nach in meinem dicken Pflanzenbuch (kann ich guten Gewissens weiterempfehlen, falls hier wer gerade eins sucht).

Rezept Wildkräutertopfen

Zutaten

  • 1 Packung Topfen (250g) – ich finde den Ja! Natürlich Speisetopfen 20% am besten, außer man hat einen echten Bauerntopfen!
  • Gundermann/Gundelrebe (Blüten, Blätter) – leicht zu erkennen am viereckigen Stamm und den Blüten 
  • Goldnessel (Blüten, Blätter) – gelbe Taubnessel
  • Dost (wilder Oregano, Blätter) – wächst überall auf der Nordkette
  • Sauerklee (nur ein wenig) – „normaler“ Waldklee 
  • Spitzwegerich (junge Blätter) – wenig!
  • Wilde Minze – auch leicht zu erkennen am Geruch
  • Salz, frischgemahlener Pfeffer
  • 2-3 EL gutes Olivenöl
  • einige essbare Blüten zum Verzieren (zB Gundelrebe, Löwenzahn, Gänseblümchen, Schafgabe, usw.)

Zubereitung

Alle Kräuter waschen und der Reihe nach klein schneiden. Ein guter Zeitpunkt die neuen Geschmacksrichtungen kennenzulernen und vorsichtig zu kosten. Je nach Geschmack dann mehr (Dost und Gundermann) oder weniger (Goldnessel) hineingegeben und verrühren.

Zum Schluss mit den Blütenblättern schmücken. Schmeck köstlich zu einem Stück frischem Brot.

Der Sommer kann kommen!

 

Written By
More from Lea

Sella Ronda mit dem Snowboard

Grödner Tal, Südtirol “Nicht ideal, aber machbar”  lautet das Urteil zu meiner...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.