Winterausflug in Innsbruck + Gewinnspiel

Hinweis: Zum Gewinnspiel geht es am Ende des Artikels! 

Man nehme: einen Halbtag, ein paar feste Winterschuhe, warme Kleidung und ein Busticket. Der Ausflug beginnt mitten in der Stadt – am Marktplatz in Innsbruck, hier steht zur Weihnachtszeit einer der vielen kleinen Christkindlmärkte. Dieser hier neben den übrigen Weihnachtswaren auch noch lebende Hasen, Schweine, Hühner (Streichelzoo) und ein Karussell!

vvt-1 vvt-3

Gleich hinter dem Markt geht es zu Fuß über die Brücke über den Inn. Hier hat man einen wunderbaren Ausblick auf die bunte Häuserreihe, die so berühmt ist für die Stadt. Hier überquert man die Straße und zwängt sich auf dem schmalen Gehsteig die Höttingergasse bergauf. Immer wieder ist es faszinierend für ich wie eng die Gasse ist und trotzdem die Hauptverbindung auf die Hungerburg. Auch der Bus fährt hier hoch (Linie J).

Am Höttinger Kirchplatz angekommen kann man gleich einen Blick in die Skibauwerkstatt SPURart werfen (Aktuelles Gewinnspiel siehe unten). Michael, Peter und die restliche Crew ist hier eifrig am Ski, Snowboard und Splitboard bauen. Unter der Woche wird vorbereitet und bestellte Custom Ski angefertigt, am Wochenende finden die Workshops in kleinen Runden zu max. 10 Leuten statt. Schaut rein und grüßt sie herzlich von mir!

vvt-4Skibau-8 copy Skibau-3 copy Skibau-1 copy

Zurück am Höttinger Kirchplatz steige ich dann auch um auf den Bus, der in ca 10. Minuten auf bei der Endstation Hungerburg ankommt.

vvt-8 vvt-36

Dann geht es weiter mit der Nordketten Bahn auf die Seegrube – oder besser gleich aufs Hafelekar. Hier kommen die guten Schuhe zum Einsatz, denn selbst wenn es unten noch herbstlich und schneearm ist, hier ist es meist weiß und etwas eisig.

Bei viel Schnee und geöffneten Liften lohnt es sich die Ski mitzunehmen, die Nordkette zählt zu meinen absoluten Lieblingsskigebieten in Tirol! Bei wenig Schnee kann man trotzdem zB den Zipfelbob einpacken und hinter der Seegrube eine Runde rutschen gehen. Oder – ganz speziell – im Frühling mit den Firngleitern (kurze Blechski) von Hafelekar runterdüsen (Figln nennt sich diese ungewöhnliche Sportart).

vvt-16 vvt-21 vvt-24 vvt-26

Auf der Seegrube könnte man sich nun mit einem Apfelstrudel belohnen oder einem Kaffee mit Blick auf die Stadt. Dann geht es wieder hinab zur Talstation, nur acht Minuten braucht die Seilbahn dafür.

vvt-10 vvt-29

Bei der Hungerburg wartet der nächste Weihnachtsmarkt, der vermutlich am schönsten gelegene der Stadt. Mit Blick auf die Stadt schmeckt er besonders gut. Dann geht es mit der Bahn oder dem Bus (J) wieder in die Stadt zurück zu mehr Glühwein (zB am Wiltener Platzl) oder einem heißen Flammlachs am Marktplatz.

vvt-34 vvt-35 vvt-40

vvt-41 vvt-43

Der Ausflug ist übrigens zu jeder Jahreszeit und fast jedem (Regen/Gewitter ausgeschlossen) wunderbar. Wer ihn noch verlängern möchte zu einem ganzen Tag: einfach im Bus der Linie J sitzen bleiben und bis zu Endstation beim Patscherkofel fahren – von hier hat man einen tollen Blick auf die Nordkette und kann ebenfalls mit der Seilbahn auf den Berg.

VVT SmartRide Wettbewerb
Ski oder Snowboard-Bauworkshop bei SPURart zu gewinnen! Noch bis 31.12.2015 

SmartRide 50x50Alles was ihr dafür tun müsst, ist kreativ werden und entweder ein graphisches Design, eine Story oder eine Fotographie einzureichen. Das Motto lautet „Design your SmartRide!“ – SmartRider sind dabei alle, die die Öffis verwenden um von A nach B zu kommen. Im Winter eben auch mit Ski oder Snowboard ins nächste Skigebiet. Oder eben von der Stadt auf den Berg – weil man hier mit dem Auto ohnehin nur schwer einen Parkplatz bekommt und dieser dank neuer Parkregelung in Innsbruck überall sauteuer (70 Cent pro 30 Minuten) ist. Am besten lässt man das Auto sowieso ganz zuhause, tut Gutes für den Klimaschutz und fährt mit Bahn/Bus in die Stadt. Der J fährt übrigens auch über den Innsbrucker Hauptbahnhof.

 

JETZT MITMACHEN!

Liebe Tiroler, ist seid doch sicherlich auch oft mit den Öffis unterwegs zum Wandern und Skifahren. Fehlt also nur mehr eine gute Idee und eine Portion Glück zum neuen Paar Ski – oder Snowboard.

Design, Story oder Foto könnt ihr hier auf der Website www.vvt.at einreichen. Hier stehen auch nochmal alle Richtlinien für die jeweilige Kategorie bis ins Detail beschrieben!

Screen Shot 2015-10-29 at 13.58.58

Written By
More from Lea

Montana & Oregon Roadtrip

Hallo, schön, dass du hier bist. Unser Montana & Oregon Roadtrip ist...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.