Adventkalender 2.12. | Drybags von Outdoor Research

Immer wenn es beim Reisen ans Meer, an den See oder ins Regenwetter geht, habe ich einen Drybag dabei. Das mache ich eigentlich schon ewig so. Aber seit meinem ersten Drybag, einer Billigversion, die ich kurzerhand in Krabi bei meiner ersten Thailandreise gekauft habe, hat sich einiges verändert. Erstens kaufe ich nur mehr Markenware. In erster Linie deswegen, weil mir die Kamera oder das iPhone doch viel wert sind und ich nichts riskieren möchte. Besagter erster Drybag, hat sichnach einer Weile als Semi-Drybag entpuppt… Und zweitens habe ich verschiedene Größen. Den ganz kleinen fürs Handy, zB im Kajak, den mittleren für die Kamera und den großen verwende ich im Rucksack wie einen verschließbaren Müllsack. Dann wird im Regen zwar der Rucksack nass, aber nicht der Inhalt im Drybag.

Lange Rede, kurzer Sinn – die Dinger sind praktisch. Und die zwei, die ich von Outdoor Research verlosen darf auch noch sehr stylisch. Es gibt übrigens viele verschiedene schöne Designs, die sich meiner Meinung auch gut für ein (praktisches, superdurchdachtes & befüllbares) Weihnachtsgeschenk eignen. Viel besser als Geschenkspapier!

Gewinnspiel – abgeschlossen

Um einen der zwei coolen Drybags zu gewinnen, will ich von dir folgendes wissen: Wo war bisher deine schönste Kanu/Hausboot/Kajakfahrt oder falls du noch nie am Wasser unterwegs warst: wo würdest du gerne mal hin?

Freu mich auf eure Tipps und notiere mir die besten ;)

 

Teilnahmebedingungen: Auf dem Blog www.escape-town.at werden zwei Outdoor Research Drybags wie auf dem Bild verlost. Das Gewinnspiel endet endet am 4.12.2017 um Mitternacht (MEZ). Die Teilnahme erfolgt per Kommentar am Blog. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der Gewinner wird binnen 48 Stunden nach Gewinnspielende mittels Zufallsgenerator ermittelt. Der Gewinner wird per Mail informiert und muss sich innerhalb von 48 Stunden via Mail zurückmelden. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb dieser Frist wird der Gewinn erneut unter allen TeilnehmerInnen verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten werden nicht gespeichert oder weitergegeben. 

Written By
More from Lea

Haunold, Helm und Rotwand

Drei Skigebiete im Land der Drei Zinnen Im Skigebiet der Sextener Dolomiten...
Read More

13 Comments

  • Ich würde gern mal ganz klassisch 1 Woche in Schweden paddeln und campen, dabei fischen und sich gegen Mücken wehren ;)

  • In Neuseeland im Whanganui Nationalpark hätten wir den Drybag schon gut gebrauchen können – wir sind mit dem Kanu schön gekentert :)

  • Die schönste Kanufahrt hatte wir im Killarney Provincial Park in Ontario, Kanada.
    Dort paddelt wir zwei Tage lang auf den schönen, ruhigen Seen und genoßen die unglaubliche Weite Kanadas in vollen Zügen.

  • An eine Kanufahrt im Katherine Gorge im Norden Australiens erinnere ich mich oft und gerne, vor allem auch, weil wir das Ganze wohl etwas unterschätzt hatten und am Ende der Fahrt etwas zu viel Sonne erwischt hatten. Wir kicherten und kicherten und ….. :-)

  • Der Abel-Tasman Coast Track in Neuseeland – 1 Tag wandern und 2 Tage Kajaktour. Das war definitiv mein schönstes Kajak-Erlebnis bisher. Da hätte ich einen Drybag soo gut gebrauchen können. :-)

  • Hi Lea,

    ich finde diese Aktion super toll! Daher will ich auch mal mein Glück versuchen. Ich war bereits
    in Thailand auf einer Kajaktour im Kao Sok Nationalpark,
    in Kanada auf einer Kanufahrt am Clearwater Lake im Wells Grey Nationalpark,
    vor Ewigkeiten mal in Irland auf einer Kajakfahrt und
    nächstes Jahr im Sommer geht es wieder mal nach Alaska wo ich auch ev eine Kajakfahrt zu den Walen machen möchte wenn es sich zeitlich aus geht.

    Lg, Johanna

  • Vancouver Island paddelnd zu den Orcas -> wahnsinn sag ich nur, so nah an der wasseroberfläche mit so tollen tieren ist man selten!!

  • Ich bin in Dänemark zuletzt Kanu gefahren und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Tatsächlich würde ich aber auch diese Drybag am Liebsten meinem Freund schenken, denn nicht nur fährt er bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad zur Arbeit (und in Berlin regnet es oft) sondern er hat sich seit neuestem auch eine Kamera zugelegt, die er wie den heiligen Gral bewacht, von daher käme die Drybag hier zur Hilfe und würde die Kamera schön trocken halten!

  • DANKE an alle fürs mitmachen – ich habe gerade die zwei Lose gezogen und die Gewinner werden gleich von mir per E-Mail verständigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.