Fensterbank im Zimmer im Bühelwirt

Wir stehen auf einem Parkplatz in Mitten der Berge vor einer Kirchen und checken zum zweiten Mal die Adresse auf Google Maps. Doch, es muss stimmen! Während die Bilder des aussergewöhnliche Neubaus des Bühelwirts seit Jahren immer wieder wo aufblitzen, war mir die Rückseite des alten Traditionsgasthauses direkt neben der Kirche bisher unbekannt. Genau diese Mischung aus Alt und Neu macht den Bühelwirt jedoch aus – und sie macht ihn so unglaublich gemütlich.

Wir betreten das Haus durch den Altbau und werden an der Rezeption herzlich empfangen. Rechts von uns befindet sich der Gasthof, der nach wie vor Einheimischen gerne aufgesucht wird. Dazu mischen sich die Gäste, die weiter hinten im Neubau wohnen und dort auch einen eigenen Speisesaal beleben.

Der Zu- und Umbau hat international Aufsehen erregt, geplant wurde er vom Südtiroler Architekturbüro Pedevilla. Das Projekt hat bereit mehrere Architekturpreise gewonnen.

Zimmer

Unser Zimmer beziehen wir im Neubau, der als schwarzer Holzanbau etwas unterhalb des Altbaus steht und direkt verbunden ist. Außen mag das Haus schwarz sein – innen dominiert das helle Holz und warme Materialien. Vielleicht liegt es aber auch an der breiten Fensterbank, dass man sich hier sofort wohl fühlt. Direkt daneben befindet sich in der Holzwand eine Klinke, die auf den kleinen Balkon führt.

Abendessen

Frühstück und Abendessen werden im ebenfalls sehr hellen Speisezimmer serviert, besonders gut gefällt mir dabei der Blick ins Freie. Die Küche ist gut und die Portionen sind gut bemessen – genau so, dass man sich gut vorstellen könnte sich eine Woche lang verwöhnen zu lassen – ohne dabei zu explodieren.

Amüsant ist der Gang aufs WC – das befindet sich nämlich im Altbau und erinnert eher an andere Zeiten. Auch wenn es blitzsauber ist – optisch springt man hier zwischen Speisesaal und gefliestem WC einige Jahrzehnte hin und her.

Der moderne Speisesaal.

Wellness

Wir sind leider auf der Durchreise für eine Nacht – die Sauna lassen wir uns trotzdem nicht entgehen! Mit Blick ins Freie schwitzen wir eine Runde und ruhen anschließend im gemütlichen Ruheraum. Klein aber fein, so mag ich das. Auch herrlich: die guten Südtiroler TREHS Produkte die man hier testen kann wie “Sarner Mondholz” Duschgel und Bodylotion. Für Fotos war leider diesmal keine Zeit – aber es hat definitiv an nichts gefehlt.

Wintersport

Gleich in der Nähe befindet sich das Skigebiet Klausberg, ein Stück weiter liegt der Speikboden (die Iglunacht dort ist eine tolle Action-Nacht als Abwechslung zum Winterurlaub im Hotel!). Eine halbe Stunde entfernt in Rein in Taufers gibt es auf 1600m vier verschiedene Loipen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Diverse Rodelbahnen gibt es natürlich auch in der Umgebung.

Perfekt für…

…alle, die es gerne kleiner und gemütlich haben aber dabei trotzdem gerne stylisch und schön wohnen wollen. Auch – aber nicht nur – für Familien perfekt!

Preise

Aktuelle Preise für den Bühelwirt findet ihr zB auf Booking. Auf der Website findet ihr noch zusätzlich Wochenangebote, Yoga-Retreats und andere Specials.

Kontakt

Bühelwirt
Am Bühel 30
39030 St. Jakob im Ahrntal
Südtirol, Italien

Ich durfte im Zuge einer von Südtirol Tourismus unterstützten Recherchereise für ein Buchprojekt im Bühelwirt übernachten. Der Artikel ist unbeauftragt und spiegelt wie immer meine persönliche Meinung wieder.